Inhaltsverzeichnis

Tipps für den Urlaub in Grömitz

Für den Urlaub in Grömitz gibt es eine  Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Gut ausgeschilderte Fahrradwege, Surf- und Segelschulen, spezielle Angebote für Kinder, geführte Wanderungen am Strand und Sportmöglichkeiten wie z. B. Tennis, Beachball und Reiten sind nur einige Ostseebad-Tipps. Man muss sich einfach entscheiden, ob man einen Aktivurlaub plant oder lieber am Strand relaxen möchte.

Sportliche Tipps im Grömitz Urlaub

 

Ostseebad-Tipps für Fahrradfahrer

Fahrradfahrer können von unseren Ferienwohnungen in Grömitz zum Strand radeln. Detaillierte Fahrradkarten wie den OstseeFerienLand-Radwanderführer mit Routenvorschlägen für Ihren Grömitz Urlaub sind beim Tourismus Service Grömitz erhältlich. Es lohnt es sich, das Umland von Grömitz mit dem Fahrrad zu erkunden. Der Ostsee Küstenradweg in Grömitz führt Richtung Norden zum Lensterstrand und weiter ins Seebad Kellenhusen. Empfehlenswert ist es auch, von der Ferienwohnung in Grömitz über den Yachthafen an der Ostsee entlang auf der Steilküste nach Neustadt zu radeln. Im Hafen von Neustadt kann man alte Segelschiffe bestaunen, die hier nach einem Ostsee-Törn festgemacht haben. Da Fahrradfahren hungrig macht, sollte man es nicht versäumen, ein Brötchen mit leckeren Ostsee Fisch zu essen.

 

Tipps für Wassersportler – oder für die es werden wollen

Die Ostsee bzw. die Lübecker Bucht ist ein fantastisches Surf- und Segelrevier. Im Grömitz Urlaub kann man in der Wassersportschule Grömitz surfen und segeln lernen. Urlauber, die schon segeln oder surfen können, haben die Möglichkeit in der Wassersportschule Surfbretter, Jollen oder einen Katamaran auszuleihen. Hier gibt es auch Paddelboote für die ganze Familie, um im Urlaub in Grömitz die Ostsee zu erkunden. Der neue Trendsport Stand up paddling wird auch in der Wassersport Schule Grömitz angeboten und macht auch auf der Ostsee viel Spaß.

 

Ostseebad-Tipps für Kletterer

Der Ostseekletterpark im Ortsteil Lensterstrand bietet Jung und Alt jede Menge Nervenkitzel. Sicherheitstrainer helfen beim Klettern und passen auf, daß die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Hat man erst mal die luftigen Höhen erklommen, wird man im Grömitz Urlaub mit einem fantastischen Blick über die Lübecker Bucht belohnt.

 

Tipps für Kinder im Grömitz Urlaub

Zoo Arche Noah

In unmittelbarer Nähe der Ferienwohnungen in Grömitz befindet sich der Zoo Arche Noah. Der Zoo ist ein Paradies für  kleinere Kinder in ihrem Grömitz Urlaub. Seehunde, Kamele, Schimpansen können bestaunt werden. Auf dem Abenteuer-Spielplatz lässt es sich herrlich mit anderen Kindern toben.

Hansa Park Sierksdorf 

Der Hansa Park Sierksdorf bietet Familien mit Kindern im Grömitz Urlaub Spaß und Action. Achterbahn fahren, Themenparks und Live Shows sind nur einige Attraktionen des Hansa Parks in Sierksdorf. Jung und Alt kommen hier voll auf Ihre Kosten. Sierksdorf ist ca. 18 km von Grömitz entfernt und kann in 20 Minuten mit dem Auto erreicht werden.

 

Tipps für Kulturinteressierte im Grömitz Urlaub

Kloster Cismar

Im Grömitz Urlaub können Kulturinteressierte im Benediktiner Kloster Cismar die Klosteranlage besichtigen. Cismar ist ca. 7 km von der Ferienwohnung in Grömitz entfernt und kann bequem mit dem Fahrrad erreicht werden. Führungen informieren über die wechselvolle Geschichte des Klosters. Danach kann man im Terrassen-Cafe den wunderschönen Klostergarten genießen. Im Klosterhof findet jedes Jahr am zweiten Wochenende im August das beliebte Klosterfest mit seinem großen Kunsthandwerkermarkt statt. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch. 

Hansestadt Lübeck

Urlaub in Grömitz bedeutet Urlaub auf der Sonnenseite der Lübecker Bucht. Doch sollte das Wetter einmal nicht so schön sein, wird Sie ein Tagesausflug nach Lübeck begeistern. Das neue Europäische Hansemuseum ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Außerdem warten das Buddenbrook Museum und das Günter Grass Haus darauf, besichtigt zu werden. Lübeck ist absolut sehenswert. Wenn man die Stadt nicht zu Fuß erkunden möchte, kann man sie auch von der Wasserseite im Rahmen einer Hafenrundfahrt kennenlernen.